Zusammen mit Co-Sponsor Wohninvest ermöglicht der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart beim Wohninvest Academy Cup Handball der Spitzenklasse in den „Wohnzimmern“ seiner Partnervereine.

Für die Wild Boys ist das Vorbereitungsturnier ein wichtiger Teil seiner Vorbereitung für den Auftakt nach der EM-Pause beim TuS N-Lübbecke. Am Samstag (27.01.) haben die TVB-Fans die Chance den Sommerneuzugang Lukas von Deschwanden aus der Schweiz spielen zu sehen. Denn ab 19 Uhr spielt der TVB Stuttgart sein Halbfinale um den Wohninvest Academy Cup in Ehningen gegen den EHF-Cup Teilnehmer Wacker Thun.

Im anderen Halbfinale stehen sich der HBW Balingen und Bregenz Handball in Bad Cannstatt gegenüber. Trainiert werden die Handballer aus Bregenz von einem der TVB-Aufstiegshelden in die Bundesliga, von Jörg Lützelberger.  Das Spiel um Platz 3 sowie das Finale werden am Sonntag (28.01.) in Fellbach ausgetragen. Anschließend an das Finale besteht die Möglichkeit für alle Handballfans gemeinsam mit den Spielern das EM-Finale zu schauen.

"Wir wollen die hochklassigen Testspiele beim Wohninvest Academy Cup nutzen, um uns bestmöglich auf das enorm wichtige Spiel in Lübbecke vorzubereiten“, so TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.    Spielplan:   Samstag,  27.01.2018, 19:00  Uhr, TVB  1898  Stuttgart  vs.  Wacker  Thun Sportzentrum Schalkwiese, Ehningen Samstag,  27.01.2018,  18:30  Uhr   HBW  Balingen-­Weilstetten  vs.  Bregenz  Handball   TVC  Halle,  Bad  Cannstatt     Sonntag,  28.01.2018   Spiel  um  Platz  3  um  16  Uhr,  Finale  um  18  Uhr   Zeppelinhalle,  Fellbach     Tickets  für  den  Wohninvest  Academy  Cup  können  direkt  bei  den  austragenden  Vereinen   (SV  Fellbach,  TSV  Ehningen  und  HSG  Canstatt/Münster/Max-­Eyth-­See)  oder  an  der   Abendkasse  erworben  werden.  Alle  Infos  hierfür  gibt´s  unter  www.tvb1898.de.

TVB Stuttgart
Zum Seitenanfang