Samstag, 20:00 Uhr, geht es gegen den TB Kenzingen. Ungewohnte Zeit für die Fans des HGW, aber am letzten Spieltag ist der Beginn aller Spiele auf 20:00 Uhr festgesetzt.


Schon weitaus bessere Zeiten hat der TB Kenzingen gesehen. Die Breisgauer zählten lange Jahre zum Inventar in der Oberliga. Doch jetzt deutet alles darauf hin, dass man als Tabellenvorletzter in die Relegation um den Klassenerhalt in der Südbaden Liga gehen muss.  Auch wenn die Mannschaft von Aurelius Stepanovicius  im Saisonverlauf nur wenige Bäume ausgerissen hat, ausgerechnet der HGW musste im Dezember im Vorspiel in der Üsenberghalle dran glauben.  Die zwei Verlustpunkte, die Michael Bohn und seine Truppe in Kenzingen zurücklassen mussten, waren keinesfalls einkalkuliert und haben mit dazu beigetragen, dass man am Ende mit leeren Händen dastehen könnte.  Für die Gäste geht es am Samstag um alles. Nur mit einem Sieg in der Hohberghalle bei gleichzeitiger Niederlage der SG Waldkirch/Denzlingen könnte der Relegationsplatz noch verlassen werden.

Für die Gastgeber bedeutet das, mit einem Gegner zu rechnen, der mit allen Mitteln versuchen wird, zu einem positiven Ergebnis zu kommen. Im letzten Heimspiel ist aber unbedingt Wiedergutmachung angesagt. Was in den letzten drei Auswärtspartien auf die Platte gebracht wurde, kann niemals dem Leistungsniveau der Mannschaft und der einzelnen Akteure entsprechen. Und es besteht ja noch die reale Möglichkeit, dass der TUS Schutterwald bei der SG Muggensturm/Kuppenheim einen Punkt abgibt, was ja die Vizemeisterschaft bedeuten würde, ein eigener doppelter Punktgewinn zu Hause vorausgesetzt.

Auch die treuen Fans erwarten vor allem nach dem Auftritt in der Mörburghalle eine positive Reaktion der Mannschaft. Nicht den Kopf hängen lassen, sondern die letzten Körner aufbieten, den Gästen von der ersten Minute an zeigen, dass die Punkte nur in der Hohberghalle bleiben werden und die Saison mit einem Heimsieg und einem guten Gefühl beenden.

Ab 19:00 Uhr können in der Hohberg Halle nochmal Eintrittskarten zum Gastspiel der Rhein Neckar Löwen erworben werden.

Zur Information. Sowohl rund um das Spielfeld und auch auf der Gegentribüne werden für diese einmalige Partie Sitz- und Stehplatztribünen aufgebaut.

HGW Hofweier  TB Kenzingen

Zum Seitenanfang