Die 6-wöchige intensive Vorbereitung des TuS Schuttern ist im vollen Gange und um die Zeit der geschlossenen Hallen voll zu nutzen, traf sich die Mannschaft u.a. in der CrossFit Gorilla Box in Schutterwald.


Keiner der Spieler wusste so recht, worauf er sich da einstellen musste. Die englischen Begriffe an der großen Tafel gaben da anfangs wenig Erkenntnis, jedoch änderte sich dies schnell.  Nach einem harten „warm up“  wurden Muskelgruppen in Anspruch genommen, die man so gar nicht kannte und die bis zur Erschöpfung in vielen verschiedenen Übungen und einem Abschlusszirkel beansprucht wurden. Nach schweißtreibenden 1,5 Stunden, wo jeder Spieler unter vollem Einsatz an seine Grenzen kam, war Erleichterung und Zufriedenheit in den Gesichtern der Akteure abzulesen. Kampfgeist und Teamwork macht die junge Mannschaft aus und dies wurde hier jedem einzelnen wieder bewusst.

Bis zum ersten Spiel gegen den HTV Meißenheim ist es noch ein langer Weg, aber die Mannschaft wird auf dem Punkt fit sein, um ihr zweites Jahr in der Landesliga anzugehen. (geschrieben von Stefan Beck).

TuS Schuttern

Zum Seitenanfang