Nach dem Arbeitssieg bei der Südbadenliga-Reserve des TV Oberkirch steht der Storz-Truppe eine schwierigere Auswärtshürde bevor. Gegner am kommenden Samstag ist der SV Schutterzell. Anpfiff Inder Riedhalle ist um 18:00 Uhr.


Für die Herren 1 unserer SG HLT gilt es weiterhin Platz 5 zu verteidigen und somit keine Plätze zu verlieren. Dafür ist ein Sieg im Auswärtsspiel gegen das Team um Siegfried Stöcklin wichtig. Das dieses Vorhaben deutlich schwieriger werden wird als das am vergangenen Wochenende der Fall war, ist den Jungs um Jürgen Storz bewusst.

Außerdem weiß man im HLT-Lager, dass die erbrachte Leistung aus dem Spiel beim TVO nicht für einen Auswärtserfolg genüg. Somit ist jeder Einzelne aufgefordert eine Schippe draufzulegen. Der SVS gilt für die HLT als unbequemer Gegner, was auch der knappe Spielausgang (23:21) aufzeigt. Und auch von der Tabellenplatzierung lässt sich die HLT nicht blenden, denn der Gastgeber spielt besser als das der aktuell 9te Platz vermuten lässt.

Coach Storz muss dabei wieder kreativ sein, denn mit Lars Kienzler, Sascha Staiger, Mirko Lehmann, Marvin und Maximo Schaumann fehlen verletzungsbedingt gleich fünf Spieler. Urlaubsbedingt fehlt zudem Frank Ecker zwischen den Pfosten, der damit das Tor für den Youngster Emir Oral räumt.

SV Schutterzell  SG Hornberg/Lauterbach/Triberg

Zum Seitenanfang