Am Sonntagnachmittag steigt in der Riedhalle Ichenheim, das Spitzenspiel in der Bezirksklasse der Frauen.

Nach der kurzen Faschingspause, dürfen die Damen des TuS Altenheim am Samstagnachmittag beim FV Unterharmersbach antreten.

Im Hinspiel gab es für den SVS ein hohe 36:13 Niederlage und auch dieses Mal erwischten die Gäste aus Friesenheim den besseren Start und führten nach 6. Minuten bereits mit 0:3.



Am vergangenen Spieltag kamen die Damen des TuS Altenheim im Spitzenspiel gegen die SG Gutach/Wolfach zu einem Verdienten 25:20 (11:11) Erfolg.

Ein im Voraus nicht zu erwartendes Unentschieden erkämpften sich die Landesliga Reserve des SV Schutterzell beim Tabellenzweiten TuS Ottenheim 2.

Zum Topspiel der Bezirksklasse Frauen, empfängt der TuS Altenheim die SG Gutach/Wolfach. Anpfiff dieser Begegnung ist am Samstagabend um 20:00 Uhr.

Nach einer sechswöchigen Spielpause starten die Damen des TuS Altenheim am Samstagabend um 18:10 Uhr in die Rückrunde.

SV Schutterzell 2 - TuS Altenheim 11:22 (4:13).  Am Samstag kam es zum Riedderby zwischen dem jungen Team des SV Schutterzell 2 und den favorisierten Damen des TuS Altenheim.




Nach einer sehr langen Winterpause greifen die Landesliga-Frauen der TS Ottersweier am kommenden Sonntag wieder ins Spielgeschehen ein. Zum letzten noch ausstehenden Hinrundenspiel muss man zum TV Gengenbach reisen.

Die Damen des TuS Altenheim gewinnen auch das zweite Spiel in der Rückrunde. Beim Lokalrivalen SV Schutterzell 2 kommt die Mannschaft um Trainer Michael Cziollek zu einem nie gefährdeten 22:11 (13:4) Erfolg.

Zum Seitenanfang