Einen intensiven Pokalfight lieferten sich die beiden Bezirkspokalfinalisten des letzten Jahres in der Sporthalle March.

Vergangenen Sonntag präsentierte sich die Landesliga-Reserve der HU Freiburg von ihrer besten Seite und fuhr einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg ein.

Im Kampf um den Einzug ins Final-4 des diesjährigen Bezirkspokals trifft der TSV March auf den letztjährigen Bezirkspokalfinalgegner SG Waldkirch/Denzlingen II.

In einem fehlerbehafteten und intensiven Match setzt sich der TSV March beim heimstarken TV Todtnau durch.

Ordentlich durcheinandergewürfelt war der Kader der Zweiten die auf einige Stammkräfte verzichten musste.

Nach den beiden Niederlagen in Gundelfingen und Altdorf gelang der TVH-Reserve endlich wieder ein  Befreiungsschlag.

Am kommenden Sonntag muss der TSV March beim heimstarken TV Todtnau antreten.

Am Sonntagabend ging es für die Erste nach Freiburg zur HU und nach der Heimniederlage gegen Maulburg wollte man dieses mal alles besser machen.

Nach zwei Niederlagen in Folge im Gepäck reiste die erste Herrenmannschaft am vergangenen Samstag zur Südbadenligareserve der HSG Freiburg.

Eine Woche nach der unnötigen Niederlage beim Tabellenführer stand bereits das Rückspiel gegen Gundelfingen statt.

Zum Seitenanfang