Der drittletzte Spieltag war für die TSO kein guter. Man kann gegen den Tabellendritten verlieren, ohne Frage, dafür sollte der sich aber auch ins Zeug legen müssen.

Am vergangenen Samstag hat die SG Schenkenzell/Schiltach ihren Traum Wirklichkeit wer-den lassen. Bei einem Endstand von 21:29 gelang den Schwarzwälderinnen und ihren Coaches die Meisterschaft in der Südbadenliga vorzeitig zu besiegeln.

Ottenheim spielt in den ersten 30 Minuten wie aus einem Guss und stellte damit schon frühzeitig die Weichen auf Sieg.

Nach drei Spieltagen, dann ist die Saison für die Turnerschaft Ottersweier gelaufen.

Am kommenden Wochenende reisen die Damen der SG Schenkenzell/Schiltach zur zweitplatzierten HSG Dreiland, um dort die Partie antreten zu können, welche bereits das Potenzial hat, die Meisterschaft der Südbadenliga zu Gunsten der Schwarzwälderinnen vorzeitig zu entscheiden.

Im Nachbarschaftsduell zwischen der Kurstadt-SG und den Barockstadt-HR wollen die Damen der HR ihren dritten Saisonsieg einfahren.

Mit einer souveränen Vorstellung punkten die Freiburgerinnen beim heimstarken BSV Phönix Sinzheim und machen somit in der Tabelle auf eben diesen weiter gut.

„Ich hoffe wir nehmen die guten Ansätze im Angriff sowie in der Abwehr vom letzten Wochenende mit ins Spiel", sagt TuS-Trainer Tobias Buchholz, für dessen Team es in den verbleibenden zwei Partien um die Sicherung des dritten Tabellenplatz geht.

Zum Seitenanfang