Durch mehrere teils sehr kurzfristige Ausfälle reisten die SGMK Damen mit nur 8 Feldspielerinnen zur SG Dreiland.

Im Derbyspiel gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach konnten die Damen der Turnerschaft zwei wichtige Punkte für sich gewinnen.

Trotz einer beachtlichen Aufholjagd in der zweiten Halbzeit mussten sich die Damen der SG Freudenstadt/Baiersbronn dem TV Friesenheim daheim mit 20:23 (7:12) geschlagen geben.

Am Sonntag empfingen die Damen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg die SG aus Köndringen/Teningen.

In der BZ Arena konnte auch der Tabellenzweite TuS Steißlingen II keine Punkte entführen. Somit bleiben unsere Damen ungeschlagen in dieser Saison und festigen Tabellenplatz eins.

Am Samstag um 17:30 lud der TuS Schutterwald den TuS Ottenheim in der Südbadenliga der Frauen zum Derby. Beide Mannschaften mussten hierzu mit dezimiertem Kader antreten.

Zum Seitenanfang