Am späten Freitagabend ging es für die ASV Damen nach Freiburg zur zweiten Runde im SHV Pokal.


Die erste Runde musste man nicht bestreiten, da man ein Freilos bekommen hatte. Gegner war der Bezirksligist TV Freiburg- St.Georgen, die bereits in der ersten Runde einen Landesligisten aus dem Pokal geworfen hatten. Da man mit stark dezimiertem Kader anreiste, unter anderem mit A-Mädchen Annalena Harter als einzige reguläre Rückraumspielerin und Torfrau Lisa Wöhrle, die im Feld aushalf, wusste man nicht was man bei diesem Spiel zu erwarten hatte.

In ungewohnter Konstellation brauchten die ASV Damen die ersten fünf Minuten um sich in Abwehr und Angriff ein bisschen einzuspielen. Glücklicherweise konnten die Gastgeberinnen aus Freiburg diese wacklige Anfangsphase der Gäste nicht ausnutzen und so ging man in der fünften Minute mit 0:1 in Führung. Im Gegenzug gelang den Hausherrinnen noch einmal der Ausgleich zum 1:1. Dies war aber auch das einzige Unentschieden des Abends. Die ASV Damen nutzten nun ihre Schnelligkeit und zogen meist über Kontertore, die von Cora Blust oder Regina Zink verwandelt wurden, davon. Den Bezirksligadamen aus Freiburg-St. Georgen ging diese Spielweise schlichtweg zu schnell und sie konnten nur selten eigene Akzente setzen. Mit einem beruhigenden Stand von 7:16 ging man in die Pause.

In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit schlich sich der Schlendrian bei den Gästen ein. In der Abwehr packte man nur noch halbherzig zu und im Angriff vergab man seine Chancen. Die Heimdamen konnten so auf 12:17 verkürzen ehe die ASV Damen wieder einen Gang zulegten und das Spiel souverän zu Ende spielten. In Anbetracht des dünnen Kaders kann man mit dem Ergebnis von 18:26 zufrieden sein und etwas Selbstvertrauen für die kommenden Südbadenligapartien tanken.

TV Freiburg-St.Georgen: ASV Ottenhöfen 18:26 (7:16)

Tore für den TV Freiburg-St.Georgen:
Franziska Teufel (3/3), Anastasia Hergarten (2), Susanne Brink (2), Jana Böger (2),  Nicole Dettling (3), Sarah De Boer (4/1), Jana Dawo (1), Dijana Lukic (1)

Tore für den ASV Ottenhöfen:
Stefanie Vogt (1), Daria Fantoli (2), Sarah Lepold (2/1), Andrea Kopp (2), Regina Zink (8), Annalena Harter (2), Lisa Wöhrle (2), Cora Blust (7).

TV Freiburg-St.Georgen  ASV Ottenhöfen

Zum Seitenanfang