Nach dem ersten Erfolg der noch jungen Saison, gilt es am Samstag in Dettingen die nächsten beiden Punkte einzufahren.


Die Zwoide wird versuchen mit einer ähnlich konzentrierten Leistung, vor allem in der Abwehr, die Rückraumspieler des TSV auszuschalten. Im Training wurde weiterhin am Angriffsspiel gearbeitet, um technische Fehler zu reduzieren und den Torabschluss zu verbessern.

Die Verletztenliste ist weiterhin sehr lang und die Spieler müssen noch enger zusammenrücken. Doch Trainer Didi Bauer ist positiv gestimmt, dass das Spiel in Dettingen erfolgreich bestritten wird.

Die Mannschaft würde sich über Unterstützung freuen!
LL: TSV Dettingen/E. – VfL Pfullingen 2, Sa. 07.10.2017/20.00 Uhr Neuwiesenhalle Dettingen/E.

TSV Dettingen  VfL Pfullingen

Zum Seitenanfang