Am Samstagabend gastierten die, auf dem 6. Tabellenplatz stehenden Damen aus Schwaikheim in der Kurt - App Halle.


Pfullingen starteten mit einer aggressiven und konsequenten Deckung und im Angriff konnte man zu Beginn über den Kreis einfache Tore erzielen. Trotz eines engagierten Auftretens des VfL konnten die Gäste bis zur Pause eine zwei Tore Führung herausspielen. Nach der Halbzeit kam dem VfL die offensive Abwehr der Gegner entgegen und in der 35. Minute führte man zum ersten Mal im Spiel.

Nach einem vier Tore Lauf der Gegner Mitte der zweiten Halbzeit, schaffte man, aufgrund einiger technischer Fehler und vergebenen Chancen, es nicht mehr den Rückstand aufzuholen und so trennten sich die Mannschaften mit 25:29.

VfL- Trainer Weiß nach dem Spiel:,, Wir haben heute eine gute kämpferische Leistung gezeigt. Auf dieser Leistung kann man im Blick auf die letzten vier Spiele gut aufbauen.“ sege/hf

WL: VfL Pfullingen - SF Schwaikheim 25:29 (11:13)

Für den VfL spielten:
Sarah Herdtner, Vivien Heinzelmann - Catherine Herrmann 1, Melanie Mayer 2, Michelle Schulz, Verena Bodmer 3, Christine Schnitzer 2, Franziska Hausch 1, Lydia Junger 7, Hanna Fetzer 2, Lea Klett 5/3, Jana Blankenhorn 1, Anni Wörner, Britta Votteler 1.

VfL Pfullingen  Sportfreunde Schwaikheim

Zum Seitenanfang