Am kommenden Sonntag treten die Frauen des VfL Pfullingen zur ersten Runde des HVW-Pokals beim Landesligisten TSV Asperg an.


Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison werden die Damen um Trainer Markus Kasch in der kommenden Runde in der Württembergliga auf Punktejagd gehen. Auch in diesem Jahr gab es innerhalb der Mannschaft einige personelle Veränderungen, so wurden vor Allem einige Spielerinnen aus der eigenen Jugend in die Mannschaft integriert.

Während der Vorbereitung galt es daher erst einmal sich aufeinander einzuspielen und als Mannschaft auf dem Spielfeld zusammen zu wachsen. Nach schweißtreibenden Trainingseinheiten, einem gemeinsamen Trainingslager und einigen Trainingsspielen im Verlauf der Vorbereitungsphase, wollen die Pfullingerinnen die Pokalbegegnung in Asperg am Sonntag noch einmal als Generalprobe nutzen, bevor eine Woche später vor heimischem Publikum die Runde mit einem Derby gegen die Damen der SG H2KU 2 eingeläutet wird.

HVW-Pokal: TSV Asperg – VfL Pfullingen, Rundsporthalle Asperg, Anpfiff ist am Sonntag, den 10.09.17, um 15.00 Uhr in der Rundsporthalle Asperg.

VfL Pfullingen 

Zum Seitenanfang