Die zweite Mannschaft des VfL konnte im erwartet schweren Spiel gegen den TV Weilstetten 2 mit 33:29 die Oberhand behalten.

Am Sonntagnachmittag trafen die Damen des VfL Pfullingen in heimischer Halle auf den SV Leonberg/Eltingen.

Nach der Enttäuschung über lediglich einen gewonnenen Punkt aus der vergangenen Partie, bedingt durch eine zu hektische Schlussphase, blicken die Pfullinger Damen nun wieder nach vorne in Richtung der nächsten Begegnung.

Am Samstagabend trifft die Landesliga Mannschaft um Trainer Dietrich Bauer auf den TV Weilstetten 2.

Am kommenden Samstag trifft die erste Frauenmannschaft des VfL Pfullingen auf die mit 4:2 Punkten auf Rang 3 liegenden SF Schwaikheim.

Nach den letzten zwei Niederlagen gingen die VfL Damen hoch motiviert in das Spiel gegen die drittplazierten SF Schwaikheim.

Nach dem Unentschieden gegen Esslingen am vergangenen Samstag gilt es nun sich in allen Belangen deutlich zu steigern um gegen einen der Top-Aufstiegsfavoriten Albstadt bestehen zu können.

Mit einem Sieg gegen die Spvgg Mössingen 2 startete die zweite Frauenmannschaft des VfL Pfullingen in die neue Saison.

Mit 27:27 trennten sich am Samstagnachmittag der VfL Pfullingen 2 und das Team Esslingen.

In einem anfangs sehr ausgeglichenem, dann aber auch sehr einseitigem Spiel musste sich die 2. Männermannschaft des VfL Pfullingen mit 32:23 (13:9) gegen die HSG Albstadt geschlagen geben.

Zum Seitenanfang