Die D-Jugendhandballerinnen des TSV Birkenau gewinnen mit  23:17(14:8) gegen die SG Edinge/Friedrichsfeld.


Hellwach gingen die TSV-Mädels in dieses Spiel sorgten schnell dank der Treffer von Anni Schreckenberger, Sarah Bussek und Kristin Epple für die 3:0- Führung.

Nach einer Auszeit in der 16. Minute konnte der Vorsprung sogar noch auf sechs Tore ausgebaut werden. Mit einem komfortablen 14:8 ging es in die Pause.

Mit einer noch offensiveren Ausrichtung ging der TSV in die 2. Halbzeit. Dies funktionierte zunächst sehr gut, ehe die Gäste nach einer Umstellung drei Treffer in Folge erzielen konnten. Zeit für das Trainerteam Leonhard/Becker die letzte Auszeit zu nehmen. Dies zeigte Wirkung und brachte wieder Stabilität in die letzten Minuten des Spiels, sodass die TSV-Mädels auch im neuen Jahr ihre Tabellenführung weiter ausbauen konnten.

TSV Birkenau: Annika Künstle, Stella Nufer ;  Lisa Schilling (4), Lara Zaplatilek (1), Mona Zaplatilek, Anni Schreckenberger (3), Angela Strambach, Emma Beckmann, Mariella Schütz (1), Lilli Schmitt (1), Jule Jäger (1), Kristin Epple (9/1), Sarah Bussek (3/1).

TSV Birkenau