Durch den klaren Heimsieg am vergangenen Wochenende hatten die Rintheimerinnen Selbstvertrauen getankt und starteten auch dieses Wochenende hochmotiviert und mit viel Rückenwind in die Partie gegen die HG Königshofen/Sachsenflur.

Im Hinspiel mussten die Damen des TSV Rintheim beim TSV Viernheim noch eine empfindliche 24:25 Niederlage einstecken, doch diese wollte man am Samstagabend vergessen machen.

Nach sechswöchiger Pause mussten die Damen 1 des TSV Rintheim zum ersten Spiel im neuen Jahr bei der SG Heddesheim ran.

Im letzten Spiel des Jahres war das Ziel klar gesteckt. Ein Sieg gegen den direkten Tabellennachbar musste her.

Am vergangenen Samstag war das Spitzenteam aus Nußloch zu Gast bei den Mädels des TSV Rintheim.

Ihr fünftes Saisonspiel verloren die Badenligahandballerinnen des TSV Rintheim gegen die bis dahin sieglose Damenmannschaft der TSG Wiesloch knapp und bitter mit 28:31 (17:16).

Die Handballerinnen des TSV Rintheim können ihre Niederlagenserie in Rot nicht durchbrechen und unterliegen am Ende deutlich mit 37:27.

Zum Seitenanfang