Im Derby gegen den VfL Pfullingen konnte Handball-Drittligist  HBW Balingen-Weilstetten II erfolgreich Revanche nehmen für die Niederlage im Hinspiel.

30 + x Punkte gab der scheidende VfL-Trainer Till Fernow kürzlich als Ziel aus. Nachdem sein Team nun erneut ohne Punkte heimkehrte, fehlen weiterhin noch ein paar Punkte um dieses Ziel zu erreichen.

Der HC Oppenweiler/Backnang gewinnt beim heimstarken TuS Fürstenfeldbruck mit 27:25.

Am gestrigen Samstagabend setze es eine erneute Heimniederlage für das nun endgültig abgestiegene Team der SG Köndringen/Teningen.

Nachdem das Team von VfL-Trainer Till Fernow vor Ostern nicht mehr in den Derby-Modus fand, soll dieser nun am Sonntag beim heimstärksten Team der Liga, dem HBW Balingen-Weisltetten II, wieder gefunden und eingeschaltet werden.

Zumindest für eine Nacht haben die Rhein-Neckar Löwen II die Tabellenführung in der Südgruppe der Dritten Liga übernommen.

Das traditionell gut besuchte und emotionale Pfalzderby zwischen der TSG Haßloch und dem TV Hochdorf steht am morgigen Samstag (Anpfiff: 19:30 Uhr) vor besonders brisanten Vorzeichen.

Vier Spieltage liegen noch vor den Teams der 3. Liga Süd und sowohl im Aufstiegs- als auch im Abstiegskampf sind noch einige Fragen offen.

Nach der bitteren Niederlage im Auswärtsspiel beim TV Hochdorf sind die Jung-Gallier jetzt wieder zuhause gefordert – und wie!

HCOB-Handballer möchten beim TuS Fürstenfeldbruck für den Verbleib in der Dritten Liga punkten.

Zum Seitenanfang