TV Hochdorf – VfL Pfullingen 21:28 (11:12). Mit dem starken Auftritt bei den Pfalzbibern klettert Drittligist VfL Pfullingen auf den neunten Tabellenplatz – in der Halbzeit packte VfL-Trainer Till Fernow die Peitsche aus, aber nur, um nach der Partie Zuckerbrot zu verteilen.

Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II ist beim Prestigeduell bei den Junglöwen der SG Kronau/Östringen II leer ausgegangen und musste mit einer ärgerlichen Niederlage die Heimreise antreten.

Der HC Oppenweiler/Backnang siegt in einem packenden Drittligaspiel mit 27:25 bei der TSG Haßloch.

Der TV Hochdorf muss wohl langsam aber sicher seine Ambitionen auf einen DHB-Pokal-Startplatz begraben.

Eine Menge Brisanz steckt in der Begegnung, wenn Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II beim der SG Kronau/Östringen II antritt.

Verschuldet durch einen katastrophalen Fehlstart in die zweite Halbzeit, verloren die Dritt-Liga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen bei der TGS Pforzheim mit 24:34 (15:16).

Die HG Oftersheim/Schwetzingen tritt bei der TGS Pforzheim an, nicht nur Torjäger Hideg ist leicht optimistisch.

Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche gegen Spitzenreiter SG Nußloch – hier dankt das ganze Team noch einmal ganz herzlich den Fans für deren tolle Unterstützung während und nach dem Spiel – gab es für das Fernow-Team zu Beginn der Woche die nächste bittere Nachricht, denn Timo Wolf knickte beim individuellen Training um und hat sich das Schienbein gebrochen sowie die Außenbänder gerissen. Fernow: „Das tut mir sehr leid für ihn. Er hat viel für den Verein getan und ich hätte ihm gerne einen Abschied auf dem Spielfeld gewünscht“.

Der TV Hochdorf hat am Samstagabend, 19:30 Uhr, ein richtungsweisendes Heimspiel vor der Brust.

Der HC Oppenweiler/Backnang trifft auf die mit viel Wurfstärke aus dem Rückraum ausgestattete TSG Haßloch

Zum Seitenanfang