Nach zwei qualvollen Jahren mit Leistenbrüchen wieder zurück.
Beim TVW ist die Vorbereitung bereits in vollem Gange, doch Fredi Beker konnte das Trainer-Team und die Mannschaft nicht wie gewohnt unterstützen. Nach zwei qualvollen Jahren mit Leistenbrüchen auf beiden Seiten wurde Fredi von Mannschaftsarzt Dr. Hefner und Chirurg Dr. Riemer erfolgreich in Achern operiert. Der „Mann für Alles“ beim TVW unterstützt das Trainer-Team um Ole Andersen und ist das Bindeglied zwischen Mannschaft und Verein. Nach seiner Operation wird Fredi seine „Verletzung“ auskurieren und dann wie gewohnt den TVW weiter betreuen. Auch die Mannschaft wünschte Fredi bei seinem Aufenthalt im Klinikum per Video Genesungswünsche und ersehnt die Rückkehr des Allrounders. Im Kreise der Mannschaft vermisst man Fredi besonders durch seine lockere Art und als Zauberer des Fußballs beim beliebten Warmmach-Kick.
Zum Seitenanfang