Pascal Bührer, torgefährlicher Mittelmann der SG Köndringen/Teningen, macht sportlich seinen nächsten Schritt und wechselt zu den Eulen.

"Heute ist nicht alle Tage; ich komm wieder, keine Frage" hat sich wohl auch Frank Klomfass gesagt, denn er kehrt als Tormann wieder zurück auf das Handballparkett. Sein Einsatz soll wohl zum 28. Januar beginnen, beim TV Herbolzheim (Landesliga Süd Männer).

HSG Konstanz verpflichtet talentierten Spielmacher. Ein Nachfolger für Matthias Stocker (29), der zum Saisonende vom Spielfeld auf die Trainerbank der HSG-Reserve wechselt, war bei Zweitligist HSG Konstanz schnell gefunden.

Der TV Hochdorf wird auch in der Saison 2017/2018 auf Nikola Sorda setzen können. Der Kreisläufer hat einen neuen Einjahresvertrag bei den Pfalzbibern unterschrieben.

Konnten die Verantwortlichen im vergangenen Frühjahr den Coup landen, Erich Merk vom Südbadenligisten aus Steißlingen zur DJK Singen als Jugendleiter zu holen, kann jetzt offiziell vermeldet werden das Erich Merk auch über diese Saison 2016/2017 hinaus seine erfolgreiche Arbeit bei der DJK Singen fortsetzen wird.

Der TV Hochdorf hat für die kommenden zwei Jahre Planungssicherheit auf der Spielmacher-Position: Nach Tim Götz unterschrieb auch Vincent Klug ein zwei Jahre gültiges Arbeitspapier bei den Pfalzbibern.

Die SG Leutershausen und Mattis Pestinger gehen ab sofort getrennte Wege. Der Vertrag des 21-jährigen Rückraumspielers wurde zum 23. Dezember 2016 mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Der 10. Juni 2017, es ist der Tag, der Matthias Stocker schon jetzt ganz schwer im Magen liegt.

Das neue Jahr könnte für den TV Hochdorf kaum besser beginnen: Kapitän Steffen Bühler verlängerte seinen Vertrag bei den Pfalzbibern noch vor dem Start der Rückrunde um eine weitere Saison.

HBW-Youngster Jan Remmlinger wurde bis zum Saisonende mit einem Zweifachspielrecht ausgestattet und wird, nach dem alle Formalitäten bereits abgeschlossen sind, ab sofort in der 2. Handball-Bundesliga für die TSG Ludwigshafen-Friesenheim auflaufen.

Zum Seitenanfang