Dänische Nationalspielerin seit 2016 in Bietigheim. Fünfte Vertragsverlängerung bei SG BBM.


Der Deutsche Meister SG BBM Bietigheim hat seine fünfte Vertragsverlängerung für die neue Saison vollzogen. Nach Kim Naidzinavicius, Antje Lauenroth, Luisa Schulze und Meistertrainer Martin Albertsen ist es nun mit Linksaußen Fie Woller eine weitere Leistungsträgerin, die auch in der kommenden Saison das SG BBM-Trikot tragen wird.

Im Dezember 2016 kam die 25-jährige Dänin vom FC Midtjylland-Handbold nach Bietigheim. Mit dem dänischen Spitzenteam gewann sie jeweils dreimal die dänische Meisterschaft und den dänischen Pokal. Die 1,76 Meter große Rechtshänderin spielte bislang 44 Mal für die dänische Handball-Nationalmannschaft und gehörte auch zum Aufgebot der IHF-Handball Frauen WM 2017 in Deutschland. In der vergangenen Saison war Fie Woller Teil der ersten Meistermannschaft in der Geschichte der SG BBM Bietigheim.

Fie Woller ist glücklich, auch in Zukunft für die SG BBM Bietigheim zu spielen.

„Vom ersten Tag an habe ich mich in Bietigheim sehr wohl gefühlt. Es war damals keine einfache Situation für mich, mitten in der Saison den Verein zu wechseln, aber ich wurde mit offenen Armen empfangen. Wir haben ein starkes Team mit großartigen Spielerinnen auf jeder Position und ich kann es gar nicht abwarten mit der SG BBM Bietigheim um noch mehr Titel zu kämpfen“, betont Woller.

Für Cheftrainer Martin Albertsen ist Woller ein weiterer wichtiger Baustein für das erfolgreiche Team der SG BBM.

„Fie bringt viel internationale Erfahrung in unser Team mit ein und sie ist die beste Abwehrspielerin auf ihrer Position, die ich jemals trainiert habe. Auch im Angriff gehört sie zu einer der besten in der Welt. Ich bin sehr froh, dass wir auch weiterhin mit ihr gemeinsam Erfolg haben können,“ erklärt Albertsen.

SG BBM Bietigheim

Zum Seitenanfang