Am Samstag, 18:00 Uhr soll in der Sulzberghalle ein Auswärtssieg her.

Die Reihe der Derbys geht für die Aldner mit dem Heimspiel am kommenden Freitag um 20:30 Uhr gegen die Südbadenligareserve des HC Hedos Elgersweier weiter.

Die Siegesserie der Mannschaft um Trainer Thomas Welle geht ungebremst weiter.

Im Derby beim Nachbarn Hedos Elgersweier II musste sich der SV Zunsweier nach einer 16:12-Pausenführung am Ende knapp mit 29:30 geschlagen geben.

Im Vorspiel am Samstag stehen sich um 17:30 Uhr die HGW Reserve und die Mannschaft vom ETSV Offenburg gegenüber.

Die Gründe für die Niederlage der Gäste sind vor allem in der Anfangsphase zu suchen.

Direkt im Anschluss an die närrischen Tage tritt die Reserve des TuS Altenheim am Freitag um 20 Uhr zu einem weiteren Derby gegen den TuS Schutterwald 2 an.

Zu viele vergeben Torchancen verhindern ein besseres Ergebnis

Nur zu Beginn der Partie konnten die Gastgeber das Geschehen ausgeglichen gestalten.

38:25 (19:12) über den ETSV Offenburg. So recht wusste Tobias Ruf vor der Partie nicht, ob die Reise in die richte Richtung gehen würde.

Zum Seitenanfang